generiert von Sloganizer



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Disclaimer
  Binas Fragen
  Strange!!!
  Komische Gedanken...
  Just for Maren
  Übern Daumen - die Schätzfragen des Monats
  10 Gründe ...
  Rätsel aus alter Zeit
  Der Rätsel Lösungen
  lustige Seitensprünge
  Gästebuch

 
Links
   Mar'n
   Bikes Made in Germany
   Flower Bina
   Surferboy
   Dark Again
   N`meter und n`bisschen
   Cousinchen
   Mira
   Geistige Größe Zählt !
   Linas Welt
   Lebensweißheiten
   Hier ist das Netz zu Ende!
   Welt der Physik
   PETA
    Zufall
   Was ist zufall und gibt es das überhaupt?
   Spieldingens
   schöne Zeichnungen

http://myblog.de/germanicus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Out of Business

Liebe und hochverehrte Fans,

ich ,der Master of blog desaster, möchte mich entschuldigen dass ich euch solange im unklaren gelassen habe ob hier irgendwann nochmal ein neuer Eintrag zu lesen sein wird. Leider muss ich euch mitteilen, dass das in nächster Zeit nicht der Fall sein wird.

Denn: ich habe momentan nicht mehr das bedürfnis euch an meinem stinklangweilligen Leben teilhaben zu lassen. Falls ich irgendwann mal wieder was aufregendes zu sagen habe werde ich mich mit großem Pomp und Gloria wieder zurück melden werde.

alsdann, bis bald!

26.1.08 20:15


Mähhhh!

Tätigkeiten der letzten zwei tage:

  • den "Rasen"/(Dschungel) hinterm Haus von Marens Mama mähen
  • In mehreren mitgehörten telefonaten rausfinden das den Abend wohl nichts mehr läuft essengehentechnisch
  • zusammen mit der familie zur nichtvorhandenen "Beachparty" am Salzgittersee fahren
  • in salzgitter angekommen beschließen ins kino zu gehen (Harry Potter V), spätvorstellung, beginn:22.15 ende:1.00und ein bisschen
  • Apfelkuchen backen zusammen mit meinem herzlein(igit ich ekele mich vor mir selbst, in bezug auf diesen kosenahmen)
  • Maren beim Kartenspielen abzocken in 30 spielen Maumau und 15 spielen Schwimmen

Das war alles im schnelldurchlauf, zum ins kino gehen muss ich noch sagen das ich netterweise von marens stiefpapa eingeladen wurde weil ich ja den rasen gemäht hatte.Aber leider leider entsprach die qualität des films nicht den anforderungen, zu viel bla bla zu wenig action. Dafür war aber professor umbrige recht gut in szene gesetzt.

 bis denn dudes

23.7.07 10:37


Jungensabend - Mädchen sind Schweine!

Hier wird nun verewigt, was Maßstab sein wird für jegliche weitere Partyerlebnisse!

(Naja vielleicht ein bisschen dick aufgetragen),EGAL! Also im Gegensatz zu den Mädchen die sich alte Leute beim poppen zugeguckt haben, beschäftigten sich die braven Burschen mit der Verarbeitung von Kriegsberichten und informierten sich darüber wie der 2.Weltkrieg von anderen Nationen erlebt wurde.
Zu diesem Zwecke stieß auch der lang von uns getrennte Justin zu uns.
Man ist es zwar gewohnt das Italiener nicht zu den Geschäftigsten Menschen zählen aber als wir ne Stunde auf unsere nicht ganz so arische Pizza gewartet hatten traf der Botschafter für kulinarische Völkerverständigung endlich bei uns ein. Man glaubt gar nicht wie groß 50 cm sind!

Mit prall gefüllten Bäuchen begab man sich zur Couch, um den amerikanischen soldaten der Airborne dabei zuzusehen wie sie 3,5 meilen berghoch anschließend wieder runter hetzten und vorher Currahee riefen, das Ganze in sage und schreibe 15 Minuten. Wir sahen wie einem armen Kerl dessen Hintern mehrmals zerschossen wurde und ein Soldat der zur Wachablösung geweckt wurde,aus Angst, seinen Kameraden mit dem Bajonett aufspießte.

Nach all diesen erbaulichen Sequenzen, die übrigens diverse Oscars einbrachten, beschlossen wir bei den Damen anzurufen,denn es war elf uhr. Es hatte nicht ganz den gewünschten Effekt da sie sich nicht ärgerten und Maren ja auch allein am Telephon war.
Danach wurde bis drei Uhr über Gott und die Welt diskutiert, genaue Gesprächsthemen sind geheim.

Adios Jungs!;
und auf Wiedersehen schweinische Mädchen!

25.6.07 11:54


Erdbeeren pflücken für die Schlanke-Linie

Wie vielleicht einige schon mitbekommen haben war ich gestern mit meiner Liebsten auf dem Rad unterwegs. Wohin? na nach schladen natürlich! zur "Erdbeerplantage" will heißen Eisdiele. aber das fand ich ich großen und ganzen auch besser, wer will schon bei der hitze mit dem kopf nach unten auf nem acker rumkreuchen.

Eiswaffelnuckelnd an der oker auf nem coolen steg sitzen ist doch viel besser. Doch leider hat dieser tag einen kleinen makel gehabt, Luigi würde es so sagen:"Die'e SonnenbrIle ist jeätz bei die Fische'e." Denn stege haben es an sich, das sie oberhalb des wassers liegen. Und wenn man dann die mütze abnimmt, auf der die allerliebste sonnenbrille abgelegt wurde, damit man sehen kann, fällt sie nummal unweigerlich nach unten, streng dem gesetz der schwerkraft folgend.

Und weil es dann auch schon ziemlich spät geworden ist als wir bei marens mama in der stube saßen und gequatscht haben bin ich ganz spontan dageblieben und erst vor ner stunde wieder mit dem rad nach haus gefahren.  

9.6.07 09:54


Pure Langeweile

Also gestern Abend hab ich aus frustration über das Fernsehprogramm rumgezappt und bin dabei auf die Serie "Dr. House" gestoßen, gerade rechtzeitig zu folgendem Dialog den ich so geil fand das ich prompt beschlossen habe ihn zu veröffentlichen.

Dr. House: "Na, was ist ES?; es muss was größeres sein, denn sonst käme es von allein raus.

Patient: " Woher wissen sie, dass ...? Ich meine warum ich hier bin."

Doc: "Nun ja, sie warten schon seit einer halben Stunde, lehnen aber ab sich hinzusetzen ohne einen Grund dafür nennen zu wollen; ihre Tätowierung(ein comic-vögelchen) sagt mir, dass ihre peinlichkeitsschwelle ziemlich niedrig ist: also können es keine Hämoriden sein, denn dass hätten sie gesagt. Also was ist es?"

Patient: " ...Es ist ein MP3-Player(!)..."

Doc:*augenbrauehochzieh*"War es wegen der Form, der Größe oder wegen der wummernden Bässe?

Patient:*verlegenguck* "..."

Ich hoffe euch ist aus den Andeutungen klar geworden worum es ging, wenn nicht erkläre ich es auch gerne. Ich möchte nur bemerken dass ich mich wegen dieser paar Sätze 10 minuten lachend auf dem Boden kugeln musste.

23.5.07 14:30


XXX

Hier eine kleine Kostprobe von meinem link zu den "Lebensweißheiten":

Ein alter Indianer saß mit seinem Enkelsohn am Lagerfeuer.
Es war schon dunkel geworden und das Feuer knackte, während die Flammen in den Himmel züngelten.
Der Alte sagte nach einer Weile des Schweigens: "Weißt du, wie ich mich manchmal fühle? Es ist, als ob da zwei Wölfe in meinem Herzen miteinander kämpfen würden. Einer der beiden ist rachsüchtig, aggressiv und grausam. Der andere hingegen ist liebevoll, sanft und mitfühlend."
"Welcher der beiden wird den Kampf um dein Herz gewinnen?" fragte der Junge.
"Der Wolf, den ich füttere." antwortete der Alte.

22.5.07 14:31


Perplexocum

Leute ich werde da gar nicht drüber fertig, dass die Frau Vorberg (Religionslehrerin für die die sie nicht kennen) mich heute doch tatsächlich anfang der pause abgefangen hat um mich zu diesem japaner zu schleppen.
Ist ja nicht so dass ich was dagegen hätte mal einen Austauschschüler kennenzulernen, aber doch nicht so gezwungen!
Sie hat mich ja förmlich damit überfallen. Und dann stand ich da mit Tetsuro, sie war in der zwischenzeit natürlich abgehauen(sie hat uns nichtmal miteinander bekannt gemacht). Einen moment lang haben wir uns einfach nur angeglotzt, dann habe ich den mutigen versuch unternommen ihn in meinem wackeligen englisch zu fragen wies ihm denn hier in deutschland gefällt, und ob er seine eltern vermisst und all so einen mist von dem er warscheinlich nur die hälfte verstanden hat. 
Und außer einem ausgesprochen nettem lächeln hat er auch nicht viel von sich gegeben, nur dass es ihm hier gut gefällt und das er gerne von zuhause weg ist. 
Schließlich hab ich mich verabschiedet mit der ausrede das ich noch einen weiten weg hätte zu meiner "next lesson".

Aber kann mir mal einer erzählen was die ganze aktion sollte? Da sind tausend leute in seiner klasse mit denen er sich unterhalten kann, und die dumme kuh schleppt mich vom anderen ende des gebäudes da hin damit ich mit dem rede, einfach mal so!
Um das nochmal klarzustellen: ich hab absolut nichts gegen ihn und japaner insgesamt und er ist bestimmt auch ein netter typ, aber man kann mich nicht einfach zu nem anderen menschen hinschleppen mit dem ich mich dann auf anhieb verstehen und ihn am besten fragen soll ob er nicht lust hat mal mit mir um die häuser zu ziehen.
Ich bin doch kein fisch den man einfach in ein aquarium voll anderer fische setzt und damit ists gut, die werden sich schon verstehen! Is ja klar fische müssen sich ja auch nicht unterhalten.

So das tat gut, bisis denenne Leutete !

Alligator!

11.5.07 16:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung