generiert von Sloganizer



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Disclaimer
  Binas Fragen
  Strange!!!
  Komische Gedanken...
  Just for Maren
  Übern Daumen - die Schätzfragen des Monats
  10 Gründe ...
  Rätsel aus alter Zeit
  Der Rätsel Lösungen
  lustige Seitensprünge
  Gästebuch

 
Links
   Mar'n
   Bikes Made in Germany
   Flower Bina
   Surferboy
   Dark Again
   N`meter und n`bisschen
   Cousinchen
   Mira
   Geistige Größe Zählt !
   Linas Welt
   Lebensweißheiten
   Hier ist das Netz zu Ende!
   Welt der Physik
   PETA
    Zufall
   Was ist zufall und gibt es das überhaupt?
   Spieldingens
   schöne Zeichnungen

http://myblog.de/germanicus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
- - - - - - - -

Hier ein kleines Gedicht, dass ich ironischer weise beim stöbern in einem alten Buch gefunden habe, ich finde es gibt meine gefühlsregungen in sachen Bücher so ungefähr wieder. Ich hätte zwar andere Worte gewählt aber macht euch selbst ein bild:

Bücher

Büchern bin ich zugeschworen,
Bücherbilden meine Welt.
Bin an Bücher ganz verloren,
Bin von Büchern rings umstellt.

Zarter noch als Mädchenwangen
Streichl´ ich geliebtes Buch,
Atme bebend vor verlangen
Echten Pergamentgeruch.

Inkunabeln, Erstausgaben,
Sonder-, Luxus-, Einzeldruck:
Alles, alles möcht ich haben -
Nicht zum Lesen, bloß zum Guck ! 

Bücher sprechen ungelesen -
seit ich gut mit Büchern stand,
Weiß ich ihr geheimstes Wesen:
Welch ein Band knüpft mancher Band

Das einzige was mir heieran nicht gefällt ist das gesagt wird das man Bücher nur angucken nicht lesen soll, da bin ich vollkommen anderer Meinung. Aber die zärtlichen gefühlsausbrüche Büchern gegenüber finde ich sehr treffend dargestellt.

Ja ich weiß ihr haltet mich jetzt für vollkommen beklopt aber so bin ich nunmal.

Ps: Kommentare sehr erwünscht

5.3.07 17:17


Spielschulden !!!

Hier wird  nun der Huldigungseintrag veröffentlicht den ich gestern abend verspielt habe:

Maren,
die schönste, klügste und famoseste aus dem Clan der Vokuhl's. Sie hat noch Prinzipien!, verzichtete auf den Geldregen einer Konfirmation, obwohl sie den Konfirmandenunterricht lang besuchte. Sie konnte sich nicht mit dem Christlichen glauben identifizieren . Maren steht zu ihrem Wort, bis jetzt hat sie noch alles wahrgemacht wassie aussprach.(Wörter bis jetzt:50) Sie ist verständnisvoll und hat immer ein offenes Ohr für anderer Leute probleme. Durch ihre vernünftige und zurückhaltende Art bei ernsten Themen weckt sie Vertrauen. Ihr Selbstvertrauen übersteigt die Höhe sämtlicher berge der Erde übereinandergestapelt. Ich vermute sie hätte sogar genug Mut um Chuck Norris ins Gesicht zu (Wörter bis jetzt:100)sagen, dass sie ihn für ein Weichei hält.

Ihre Tierliebe kennt keine Grenzen, sie geht sogar soweit das sie um gegen Massentierhaltung und qualvolle Schlachtmethoden zu protestieren kein Fleisch mehr isst.
Um nicht alle Rockgrößen der Erde zu übertreffen und arbeitslos zu machen hat sie das Gitarrespielen vorläufig aufgegeben, denn (Wörter bis jetzt:150) sie entlockt dem Intrument ungeahnte melodische töne von solcher Schönheit, dass diese nur von ihrer eigenen übertroffen werden können.

Sie ist die Königin des Sarkasmus und der Ironie, jedesmal wenn sich mein Ego zu ungehöriger Größe ausdehnt, holt sie mich auf den Boden der Tatsachen zurück.

Wenn Marens Großartigkeit von der restlichen Bevölkerung entdeckt würde, würde man sie zur Herrscherin des universums erheben und ihr als Gottheit huldigen. (Gesamt: 217 Wörter)

Ps: Maren ich hoffe du bist zufrieden mit mir.

10.3.07 12:19


Ratatatatatatatatattatt!!!!!

So leute das muss ich euch jetzt erstma erzählen(uuuuh wie spannend).
Also ich hab meinen daddy alias: Presslufthammer Bernhardt gestern den ganzen nachmittag dabei geholfen unseren hof auseinander zu nehmen. Aber unser hof besteht ja nicht aus irgendwas, nein, er besteht aus20 cm dicken betonplatten, jaha da staunt ihr was? Und so hämmerte Bernhardt den ganzen tag daruf herum während ich dafür zuständig war den ganzen sims fortzuschaffen.

Naja der springende punkt ist, dass man trotz gehörschutz nach einiger zeit anfängt mit den augen auf und ab zu hüpfen und mit den zähnen zu klappern, aber egal man ist ja nicht aus zucker. Hab ich halt gestern abend den Fehrnseher etwas(*augenliedrunterzieh*) lauter gestellt.

Das wirklich erstaunliche kam heute morgen: ich bin aufgewacht, und alle geräusche waren auf einmal so intensiv wie ich es noch nie zuvor erlebt habe. So ungefähr müssen sich Blinde fühlen deren gehör geschärft ist, wirklich ich konnte die augen schließen und bin trotzdem nirgendwo gegen gerannt. Unter der dusche schien es mir als könnte ich jeden tropfen einzeln fallen hören!

Leider war dieses tolle gefühl schon bald wieder verflogen, aber nur für diese paar momente war es einfach fantastisch da hat sich sozusagen die maloche gelohnt.

So das musste ich mir ma von der leber reden, verspottet mich nur wenn ihr wollt. Allerdings wenn es einer überprüfen will es ist noch genug beton zum kaputthämmern da, mein daddy freut sich bestimmt wenn noch wer mit anpackt! *grins*

Bis dann Leuts!

16.3.07 16:01


Wer sich die zeit nehmen möchte und wen es interessiert, kann sich mit meiner neuen zusatzseite auseinandersetzen. ich verrate an dieser stelle noch nicht worum es geht, aber sollte jemand einige interessante aspekte und kommentare hinzuzufügen haben, werde ich diese übernehmen und unten an den text anfügen.

Sollte jemand fragen haben bin ich natürlich gerne bereit einen versuch zu machen diese zu beantworten.

In der hoffnung dass ich euch nicht langweile, Adios !  

23.3.07 15:37





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung