generiert von Sloganizer



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Disclaimer
  Binas Fragen
  Strange!!!
  Komische Gedanken...
  Just for Maren
  Übern Daumen - die Schätzfragen des Monats
  10 Gründe ...
  Rätsel aus alter Zeit
  Der Rätsel Lösungen
  lustige Seitensprünge
  Gästebuch

 
Links
   Mar'n
   Bikes Made in Germany
   Flower Bina
   Surferboy
   Dark Again
   N`meter und n`bisschen
   Cousinchen
   Mira
   Geistige Größe Zählt !
   Linas Welt
   Lebensweißheiten
   Hier ist das Netz zu Ende!
   Welt der Physik
   PETA
    Zufall
   Was ist zufall und gibt es das überhaupt?
   Spieldingens
   schöne Zeichnungen

http://myblog.de/germanicus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Verspätet

ich weiß es ist schon ein bisschen her, dass maren und ich unseren unfall hatten, aber ich hab ja auf ihrem blog versprochen nochmal die highlights des tages aufzuschreiben.
Das ist passiert:

~Gemeinsame Erlebnisse~
Dierekt nach dem sturz frag ich sie:"und, ist dir was passiert?", daraufhin Maren:"nein,*ansichrunterguck*OH! IIIIEH! Blut!, ich muss mich erstmal hinsetzen."
Als nächstes kommt so ein kleiner Junge und fragt erstmal was passiert ist obwohl es ja offensichtlich war, danach meint er ich hätte langsamer fahren sollen(wenn ichs gemacht hätte wären wir rückwärts gefahren, ich wollte ja immerhin abbiegen), anschließend fragt er mich ob er mitfahren darf wenn ich das motorrad hole( da waren wir schon bei maren zu haus zu fuß natürlich).

Anschließend im wartezimmer vom krankenhaus war es auch sehr"spaßig": ein anderer kleiner junge, der offensichtlich am fuß verletzt war und dessen vater was von eisenstange erzählte, humpelte ins wartezimmer und kurze zeit später ließen sich wirklich grausame gruselschreie vernehmen.
Als nächstes verlangte es maren nach einer zeitschrift so nett wie ich bin geh ich zum stapel gucke auf den titel: "die aktuelle", aha, gucke aufs datum: 1.2.2003, die wollte sie dann doch nicht lesen! Anschließend sah man wie ein typ auf ner trage aus richtung behandlungsraum geschoben wird, wie ich so bin überlege ich mir (laut redend) das der wahrscheinlich noch zu fuß reingegangen und so zugerichtet wieder rausgekommen ist.
Wenige minuten später kamen wieder ein paar sanitäter mit einer trage vorbei, diesmal war sie leer, aber ja auch nicht einfach so: sie nahmen anlauf sprangen auf die trage und rollten vorbei.

~Marens Erlebnisse~
Der arzt kommt rein und fragt als erstes was er denn mit dem knie machen soll, daraufhin maren natürlich:"ich denke sie sind der arzt, oder war das eine rethorische frage?". Arzt:"...Ja..."
Durch die offene tür zum zimmer nebenan konnte man eine hyperventilierende frau sehen die valium gespritzt bekam um sich zu beruhigen. Dann kam die megagroße betäubungsspritze für Marens knie zum einsatz und anschließend rollte der arzt ein tablett herein auf dem unter anderem eine Bürste lag, was hatte er wohl damit vor? genau!, *schrubb, schrubb* die wunde reinigen.
Währenddessen erzählte Maren lauthals wem sie was vererben werde(ich krieg übrigens ihreCDs). Dann kam sie auf die idee dem arzt das tolle Southpark lied vorzusingen, dass sie und lina des öfteren anstimmen, sie hat sich dann aber wohl eines besseren besonnen.

~Gemeinsame Erlebnisse "Nachtrag"~
Auf der heimfahrt meinte ihr vatre ich solle mir doch stützräder ans mobbed basteln, HA hahahaha!, lach*hrmpf*.
Und als sie dann bei ihrer mutter anrief und was von roxy und kaputtem knie erzählte, meinte ihre mutter roxy wäre ein hund der Maren gebissen hat.

So das wars im großen und ganzen.

Adios!

4.5.07 14:28
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mr.Ich (4.5.07 15:05)
Der Junge am Anfang der Geschichte ist nicht schlecht.
Aber eine Frage hast du Roxy vor oder nachdem Krankenhaus besuch von der Straße geholt?


Baeriggut (4.5.07 15:09)
vor natürlich, ich hab maren kurz nach haus begleitet und bin dann roxy holen gegangen und dann sind wer ins krankenhaus gefahren


Bina / Website (4.5.07 15:38)
*lach*
Die Idee mit den Stützrädern befürworte ich!
Aber gut, lassen wir das es is inzwischen alst und verbraucht und langweilig XD
Ich finds sehr amüsant das Maren dem Arzt was vorsingen wollte und ich will nun endlich wissen was sie mir in den Stunden ihrer Not vererbt hat! *lach*
Ich werd sie heute Abend befragen!


MAR thE N (4.5.07 16:55)
Ich weiß es nicht mehr, Bina, ich war leicht überdreht...

Es ist gut, dass du das geschriben hast, denn bei mir wäre es mindestens 3 meter länger geworden...
naja Danke Björn


Baeriggut (6.5.07 10:35)
bitte bitte, aber ich glaube wenn ich es gleich den tag noch geschrieben hätte wäre es auch um einiges länger geworden, allein schon weil ich die hälfte vergessen hatte.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung