generiert von Sloganizer



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Disclaimer
  Binas Fragen
  Strange!!!
  Komische Gedanken...
  Just for Maren
  Übern Daumen - die Schätzfragen des Monats
  10 Gründe ...
  Rätsel aus alter Zeit
  Der Rätsel Lösungen
  lustige Seitensprünge
  Gästebuch

 
Links
   Mar'n
   Bikes Made in Germany
   Flower Bina
   Surferboy
   Dark Again
   N`meter und n`bisschen
   Cousinchen
   Mira
   Geistige Größe Zählt !
   Linas Welt
   Lebensweißheiten
   Hier ist das Netz zu Ende!
   Welt der Physik
   PETA
    Zufall
   Was ist zufall und gibt es das überhaupt?
   Spieldingens
   schöne Zeichnungen

https://myblog.de/germanicus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Teil 3 - Odin der Allvater

Odin ist der Gott der Weißheit und der Erkenntnis aber auch des Todes.

Er ist der Geist, sein bruder Hönir der Wille, sein bruder Lodur die Weihe. Diese drei sind aus dem Ureis geboren worden sie beseelten die Menschen und ordneten die welt sie gaben allen Wesen und Dingen den Namen,danach verschmolzen seine Brüder mit Odin und fortan war er der Allvater der Menschen und Götter und wurde als dreienheit verehrt.

Er wollte die Menschen mit vernunft und verstand leiten deshalb leiten deshalb stieg er in die tiefe unter dem Weltenbaum um aus der Quelle Mimirs die Weisheit zu trinken. Doch um aus der Quelle trinken zu dürfen muste er sein linkes Auge opfern. 

Wenn er durch die Welt wandert trägt er einen breitkrempigen Hut der seine leere Augenhöle verbirgt und wird von zwei Wölfen und zwei Raben begleitet. Die Raben fliegen täglich durch die Welt und bringen ihm nachricht.Sein Gefolge sind die Walküren und die seelen der toten Krieger die in Wallhall weilen.

Sein Auftrag an uns,seine Kinder,ist es nach Erkenntnis über uns selbst und die Welt zu suchen. Sein Selbstopfer zeigt uns das wir nicht starr auf unserer Meinung und unserem Glauben zu beruhen sollen,denn wenn wir etwas aufgeben(zB. unsere Meinung) erlangen wir eine neue Sicht auf die dinge.   

28.8.06 12:17
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


'nTop'ares Alp'ati'rch'n Held' (30.8.06 11:40)
das mit den raaben wölfen und dem hut is ja klasse!
Weise Worte, weise Worte.
Aber nicht so einfach zu befolgen...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung